Johannes Weixelbraun
Klasse Ultra
WM-Wertung U40
Alter 37
Ort Rodingersdorf
Nationalität Österreich
Verein Team Weix SV LURS
Ergebnisse www.glocknermanlive.at
Ultra
U40
Österreich
1915

Interview

Bisherige Glocknerman-Teilnahmen: 3
Größe (cm): 184
Gewicht (kg): 80
Fahrrad: Airstreeem

Bisherige Erfolge
2012: 24 h Rennen Hitzendorf 14. Platz

2013: 24 h Rennen Grieskrichen 46. Platz
24 h Rennen Hitzendorf 16. Platz

2014: Glocknerman Ultra Radmarathon WM Classic 3. Platz
24 h Rennen Grieskirchen 19. Platz
24 h Rennen Kaindorf 12. Platz
Race around Austria 1.500 km 3. Platz
24 h Rennen Hitzendorf 16. Platz

2015: 6 h Rennen Pielachtal
Glocknerman Ultra Radmarathon WM 8. Platz (5. Platz AK)
24 h Rennen Grieskirchen 15. Platz
24 h Rennen Kaindorf 12. Platz
Race around Austria 1.500 km 1. Platz 3d22h2min
24 h Rennen Hitzendorf 9. Platz

2016: 4 h Rennen Pielachtal
Glocknerman Ultra Radmarathon WM 10. Platz (3. Platz AK)
24 h Rennen Grieskirchen 16. Platz
24 h Rennen Kaindorf 7. Platz
Race around Austria 2.200 km 10. Platz 4d21h24min
24 h Rennen Hitzendorf (12/24h Schinderei) - 15. Platz


Wie bist du zum Extremradfahren gekommen?
Vor einigen Jahren bin ich zum Radsport gekommen - vorerst einfach nur, um abzunehmen (unter anderem habe ich da auch mit dem Laufsport begonnen).

Da ich schon immer ein ehrgeiziger Typ war, habe ich an sämtlichen Bewerben teilgenommen - Triathlon, Duathlon, Halb-Ironman Podersdorf, Laufmarathon etc.

Mit der Zeit habe ich aber mein Herzblut für den Radsport entdeckt und mich darauf spezialisiert. Nachdem mir die 24 h Rennen zu "kurz" wurden, begab ich mich auf die Suche nach längeren Rennen und bin so im Utlracycling gelandet - umso länger ein Rennen dauert umso besser für mich.


Was waren deine schönsten und schwersten Raderlebnisse?
Race around Austria 2.200 km - als user Pace Car einging und meine Betreuer zum Glück Ersatz gefunden haben. Mental war dies eine große Heruasforderung, da mit den Leihauto alles anders als geplant war. Aber trotzdem habe ich dieses Rennen mit meinem Betreuerteam gefinisht

Beim Glocknerman schafft es immer ein großer Teil der Teilnehmer nicht bis ins Ziel. Warum bist du überzeugt, dass du zu den Finishern gehörst?
Jedes Rennen ist eine neue Herausforderung - ich bereite mich immer gut vor und habe ein starkes Team hinter mir

Wie motivierst du dich für eine Herausforderung wie den Glocknerman?
Nachdem ich nun schon das 4. Mal beim Glocknerman starte möchte ich natürlich meine eigene Leistung wieder verbessern

Unterstützung im Sport erhalte ich von?
Von meinen Sponsoren, meiner Freundin und Teamchefin, meinen Betreuern und Freunden

Wie bereitest du dich auf den Glocknerman vor?
gezieltes Training um die Bereiche zu optimieren, wo es mir in den letzten Jahren nicht so gut ging

Wie schaffst du es extreme Belastungen durchzustehen?
Ich bin mental sehr stark und habe einen ungebrochenen Willen

Wie lautet dein Motto?
Weix die Walze rollt





Johannes Weixelbraun - Glocknerman Ultra 2017