Like us on Facebook



24.05.2016 22:29

Presseaussendung Glocknerman 2016

Kooperation des GLOCKNERMAN mit dem Grazer CityRadeln geht in die zweite Runde. 39 Extremradfahrer aus 6 Nationen legen die Strecke mit 1000km und 17000 Höhenmetern von Graz auf den Großglockner und retour nonstop zurück.


1000 Kilometer und 17.000 Höhenmeter nonstop – Österreichs Weltmeisterschaft im Ultraradmarathon startet am Donnerstag, den 26. Mai 2016, bereits in der 19. Auflage. 39 Einzelstarter aus sechs Nationen stellen sich der Herausforderung des GLOCKNERMANS. Die Besonderheit: Beim „CityRadeln“ geht es bis zum Start beim Center West um 13:00 Uhr gemeinsam mit hunderten Hobbyradlern durch die Stadt.

Am 25.05.2016, dem Vortag des Rennens, geht mit dem SCHLOSSBERGMAN bereits der Prolog zum GLOCKNERMAN über die Bühne. Für die rund vierzig GLOCKNERMAN-Starterinnen und -Starter wird es eine spannende „Generalprobe“ im Bergsprint – ein Kilometer und 90 Höhenmeter auf den Schlossberg werden auch sie zum Schwitzen bringen. Nicht nur die Namen legen nahe, dass diese beiden Rennen zusammengehören – auch auf organisatorischer Ebene sind die beiden Rennveranstaltungen wie aus einem Guss. Extremsportler Jacob Zurl (28) und sein Bruder Christoph Zurl (24) zeichnen für die Organisation der beiden Rennen verantwortlich. „Mit dem SCHLOSSBERGMAN, einem Ein-Kilometer-Sprint auf den Schlossberg, wollen wir Radfahren als Breitensport promoten“, sagt Jacob Zurl. „Am nächsten Tag gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GLOCKNERMANS aufs Ganze, sie werden etwa 40 Stunden nonstop unterwegs sein“, ergänzt sein Bruder Christoph.

Die GLOCKNERMAN-Strecke verläuft im 19. Jahr des Bestehens von Graz über Soboth, Villach, das Lesachtal, Lienz und die Großglockner Hochalpenstraße bis auf die Edelweißspitze (2580 Meter) und wieder retour nach Graz. Die Starter in der Ultra-Kategorie müssen den Großglockner zweimal bezwingen. In den frühen Morgenstunden des Samstags wird die Zieleinfahrt der ersten Fahrerinnen und Fahrer beim Center West erwartet.

 

Der GLOCKNERMAN ist eines der renommiertesten Rennen der Ultradistanz-Szene und zählt zu den ältesten Ultraradmarathons weltweit. „Ich bin gespannt, wer sich dieses Jahr durchsetzt und den Weltmeister-Titel einfährt“, schließt Organisator Christoph Zurl.

Live-Updates und Fotos zur honorarfreien Verwendung finden Sie unter www.glocknermanlive.at. Gerne lassen wir Ihnen auch hochauflösendes Foto- und Videomaterial zur honorarfreien Verwendung zukommen.

 

Rückfragehinweis:

Christoph Zurl (Organisation & Presse)

+43 664 55 19 530

info@glocknerman.at