Charity beim Glocknerman

Wunder bewirken im Extremradsport!
Die Glocknerman Organisation ist darum bemüht, den Charitygedanken im Sport zu fördern. Der Extremradsport erfreut sich eines immer größer werdenden medialen Interesses, welches immer mehr Sportler nutzen, um durch ihre Leistung wohltätige Zwecke zu unterstützen. Die Veranstaltung bietet für Charityaktionen ein tolle Platform, welche die Sportler nutzen können, um ihre Projekte zu realisieren. Ob Spendenaufrufe pro gefahrenen Kilometer, Gefällt-mir Angaben oder sonstige Ziele - Wir möchten dich dabei unterstützen.

Daher bieten wir an geplante Charityaktionen medial zu unterstützen:

  • Präsentation des Charityprojekts und Spendenaufruf vorab auf der Homepage
  • Verlinkung auf der Homepage
  • Präsentation des Charityprojekts auf Facebook
  • Ergebnis des Projekts nach Abschluss
  • Bereitstellung von offiziellen Bild- und Filmmaterial

Wenn du eine Charityaktion für den Glocknerman planst, so nimm bitte mit uns Kontakt auf.
Wir sind nicht nur daran interessiert, Informationen über das Projekt zu erfahren, sondern auch über die Entstehung und die Hintergründe zu berichten.
Es ist nicht notwendig, dass für die Veranstaltung ein spezielles Wohltätigkeitsziel oder -projekt unterstützt wird, vielmehr können auch bestehende Organisationen, Verein, o.ä in ihrer regelmäßigen Arbeit unterstützt werden. Im Fokus der Projekte soll immer die Wohltätigkeit und nicht der Sportler an sich stehen. Bitte beachte, dass eine Gewährung von Vergünstigungen wie zum Beispiel den Startgebühren u.ä. nicht möglich ist. Der Glocknerman übernimmt keinerlei Verantwortung für die inhaltliche Gestaltung oder den Erfolg des Charityprojekts.



2018

Der steirische Extremsportler Walter Marchl tritt beim Glocknerman zu Gunsten von RAINBOWS an. Rainbows hilft Kindern und Jugendlichen in stürmischen Zeiten – bei Trennung, Scheidung oder Tod naher Bezugspersonen.


Alle Informationen zum Projekt
Jetzt spenden!
www.rainbows.at
Walters Fahrerprofil
Event auf Facebook
Der Steirer Edmund Resch radelt 2018 für den guten Zweck beim Glocknerman und sammelt Spenden für die Steirische Kinderkrebshilfe.



Alle Informationen zum Projekt
Jetzt spenden!
www.steirische-kinderkrebshilfe.at
Edmunds Fahrerprofil




Glocknerman - Ultraradmarathon Weltmeisterschaft