FAQ

Anmeldung

Wie erfahre ich, ob meine Anmeldung und Einzahlung angekommen ist?

Nach der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Bestätigungsemail. Solltest Du keine bekommen haben, nimm bitte mit uns Kontakt auf. Eine gesonderte Information über das Einlangen der Einzahlung wird ebenso ausgesendet, welche jedoch bis zu vier Wochen zeitversetzt erfolgen kann.

Wohin ist das Startgeld zu überweisen?

Die Kontodaten werden nach der Anmeldung an die angegebene Email Adresse gesendet.

In welche Reihenfolge werden die Startnummern vergeben?

Die Startnummern werden nach dem Anmeldezeitpunkt vergeben. Diese entsprechen nicht der Startreihenfolge!

Ich bin unter 50 Jahre alt, möchte aber trotzdem nur die Classic-Strecke fahren. Ist das möglich?

Ja, dies ist möglich. Jedoch wird der Athlet nicht in der WM-Wertung gewertet.

Wie kann ich meine Anmeldedaten ändern?

In der Anmeldungsemail wurde dir ein Code und ein Link zugesendet. Über diesen kannst du deine Daten ändern.

Briefing, CityRadeln


Findet 2017 ein Prolog statt?

Nein, es findet kein Prolog statt.

Müssen alle Betreuer beim Briefing anwesend sein?

Das Briefing wird allen Betreuern empfohlen, die Teilnahme ist jedoch nicht verpflichtend. Für die Weitergabe der Informationen innerhalb des Teams ist der Athlet selbst verantwortlich! Die Glocknerman - Organisation haftet nicht für etwaige Vorkommnisse, welche durch Teilnahme am Briefing vermeidbar gewesen wären.

Ist die Teilnahme am CityRadeln verpflichtend?

Ja. Diese ist für alle Athleten verpflichtend. Die gefahrenen Kilometer zählen zur Gesamtstrecke.

Wie wird die Startreihenfolge festgelegt?

Der Modus der Startreihenfolgevergabe wird noch bekanntgegeben.

Der Glocknerman


Aus wie vielen Personen sollte mein Betreuerteam bestehen?

Dazu gibt es kein festgeschriebenen Richtwert oder Empfehlung. Das Betreuerteam muss aus mindestens zwei Personen mit gültigem Führerschein bestehen. Die Anzahl ist abhängig von der Erfahrung des Athleten und des Teams, dem Auto und der Ausstattung, sowie auch den geplanten Durchfahrtszeiten. Desto mehr Betreuer, desto geringer ist die Belastung für den Einzelnen und desto besser kann auf den Athleten eingegangen werden und betreut werden. Jedoch ist bei größeren Teams ein perfekte Kommunikation untereinander von großer Bedeutung.
Beim Glocknerman eignet sich für die meisten Athleten ein vierköpfiges Betreuerteam mit einem Auto. 1-2 Betreuer können jeweils in Winklern aussteigen und nächtigen. Wenn eine qualitativ hochwertige Medienarbeit (Fotos, Video) gewünscht ist, empfiehlt sich ein zweites separates Auto.

Kann auch ein zweites Betreuerauto die Großglockner Hochalpenstraße befahren?

Ja, jedoch sind die Gebühren für das zweite Auto selbst zu übernehmen. Die Maut für ein Betreuerauto ist im Startgeld enthalten und wird in Form eines Gutscheines gemeinsam mit den Startunterlagen beim Check-In ausgegeben. Die aktuellen Gebühren können auf der Seite der Großglockner Hochalpenstraße abgerufen werden.

Ist Windschattenfahren erlaubt?

Nein, Windschattenfahren ist verboten.

Ist der Glocknerman ein Qualifikationsrennen für das Race Across America (RAAM)?

Ja, die Klassen Ultra und Classic sind Qualifikationsrennen für das Race Across America (RAAM), nicht der Glocknerman Sprint.

Teams


Wann dürfen Teamfahrer wechseln?

Ein Wechsel von Teamfahrern ist jederzeit erlaubt

Sind Mixed-Teams erlaubt?

Ja, diese sind erlaubt. Es gibt jedoch nur eine Team Gesamtwertung unabhängig ob männlich, weiblich oder mixed.

Strecke


Gibt es die Strecke als .gpx Files zum Herunterladen?

Ja, unter Downloads können diese abgerufen werden.

Wie wird beim Glocknerman navigiert?

Das Glocknerman-Roadbook dient der Navigation während des Rennens. Dieses erhalten alle Teilnehmer beim Check-In in einfacher, gedruckter und farbiger Form. Weiters kann die Strecke vorab von der Homepage heruntergeladen und auf ein Navigationsgerät für die Betreuerautos oder den Fahrer geladen werden.

Was ist wenn der Rennfahrer sich verfährt?

In diesem Fall muss der Athlet zu jenen Punkt der Strecke zurückkehren, den er als letztes absolviert hat.

Gibt es das Roadbook in digitaler Form?

Ja, dieses wird den Teilnehmern vorab als .pdf zur Verfügung gestellt. Beim Check-In erhält jeder Fahrer/Team das Roadbook in einfacher, farbiger Ausführung.

Sonstiges

Wo finde ich Bilder von der Veranstaltung?

Hier sind alle Bilder des Glocknerman abrufbar:

Darf ich die Glocknerman Bilder auf Flickr verwenden?

Glocknerman Teilnehmern ist die Verwendung, sowie Vervielfältigung der Bilder, welche auf dem offiziellen Glocknerman Flickr-Account abrufbar sind, erlaubt. Diese dürfen nicht verändert oder bearbeitet werden. Das Glocknerman Wasserzeichen muss immer sichtbar sein, ausgenommen sind Presseabteilungen, diese können auf Nachfrage das Originalfoto erhalten.

Muss auch das Betreuerteam den Haftungsausschluss unterschrieben?

Ja, der Haftungsausschluss muss vom Athleten und allen Betreuern unterschrieben werden, ansonsten ist die Teilnahme nicht gültig.

Darf ich das Glocknerman-Logo zu Werbezwecken nutzen?

Ja, Athleten, die am Glocknerman teilnehmen, dürfen zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit das Logo ohne weitere Genehmigung verwenden. Das Logo darf nicht geändert oder bearbeitet werden. Das Einbinden in Grafiken  des Athleten ist jedoch erlaubt (z.B. Facebook Titelbild mit Athleten im Vordergrund und Glocknerman-Logo in der Ecke).

Sind Wohnmobile erlaubt?

Wohnmobile sind als Begleitfahrzeug erlaubt, nicht aber als Pace-Car. Zur Begriffserklärung schlage im Reglement nach.

Erhalten alle Teilnehmer eine Trophäe?

Nein, ausschließlich Finisher erhalten eine Trophäe, sowie ein Finishershirt.

Noch Fragen?

Bitte zögere nicht zu fragen und kontaktiere uns unter info (at) glocknerman.at






Glocknerman - Ultraradmarathon Weltmeisterschaft